Park Inn by Radisson Linz Hotel

Hessenplatz 16-18 . –  4020 –  Linz –  Österreich –  +43 732 777 100
Anreisedatum
Abreisedatum
Zimmer
1
Erw.
Kinder

Donauradweg: Radweg Passau-Wien

Der Donauradweg von Passau nach Wien ist ein Klassiker unter den Fahrradtouren. Der zweitlängste Fluss Europas ist durchgängig mit dem Fahrrad befahrbar. Zu den beliebtesten Teilstrecken gehört der Radweg Passau-Wien, der auf dem Weg mit unzähligen kulturellen und gastronomischen Eindrücken aufwartet. Wunderschöne Landschaften und sehr gute Fahrradwege kennzeichnen die Radtour Passau-Wien. Regionale und gastronomische Schmankerln machen den Donauradweg zu einer echten Genusstour.

Linz: Verweilen in der Kulturhauptstadt von 2009
Am Anfang des Donauradwegs steht die Dreiflüssestadt Passau mit ihrem italienisch-barock geprägten Stadtbild. Die Strecke durch den Bayerischen Wald gehört zu den ruhigeren Streckenabschnitten auf dem Radweg Passau-Wien. Für eine Unterbrechung bietet sich die oberösterreichische Landeshauptstadt Linz an. Die europäische Kulturhauptstadt von 2009 lädt mit ihrem harmonischenStadtbild mit Schloss, den vielen sehenswerten Kirchen und einem reichen kulturellen Angebot zum Verweilen ein. Als Unterkünfte in Linz eignen sich dabei hervorragend zentral gelegene Hotels wie das Park Inn by Radisson Hotel Linz, wo der müde Fahrradfahrer seine auf dem Donauradweg strapazierten Muskeln in komfortablen Zimmern erholen und sich im Restaurant „Square“ für die Weiterfahrt stärken kann. Als nicht minder reizvolle, aber weniger anstrengende Alternative, kann Linz der Ausgangspunkt für eine Tour auf dem Donauradweg nach Wien werden. Der Abwechslungsreichtum der folgenden Etappen ist in jedem Fall eine Reise wert.

Weitere kulturelle Highlights auf dem Donauradweg
Die Strecke von Linz nach Wien auf dem Donauradweg ist gesäumt von mittelalterlichen Städtchen wie Enns, das auf römische Wurzeln zurückgeht, Schlössern, Burgen und architektonischen Perlen wie dem Kloster Melk, das mit seinen vollendeten barocken Anlagen beeindruckt. Das Kloster markiert auf dem Radweg Passau-Wien den Beginn der Wachau. Das Landschaftsbild wird bergiger und der hier an steilen Hängen angebaute Wein schmeckt zur verdienten abendlichen Stärkung. Durch den aus dem Nibelungenlied bekannten Ort Tulln führt die Tour schließlich am Stift Klosterneuburg vorbei nach Wien: Ziel der Radtour Passau-Wien.

Die Radtour Passau-Wien gehört zu den beliebtesten Fahrradtouren Europas – machen Sie einen Zwischenstopp in Linz. Buchen Sie Ihr Zimmer im Park Inn by Radisson Linz Hotel.